HEALING TAO 

EASTSIDE TAO

 

Was ist Healing Tao?

Taoismus ist eine Praxis von Körper, Geist und Seele, aber auch eine Philosophie des Verstandes. Sie bezieht viele praktische Disziplinen ein, die unsere Lebensenergie erneuern können und unsere tiefsten spirituellen Potentiale erweckt.

Tao ist keine Religion, weil es keine Initiation oder irgendwelche Zeremonien erfordert. Dennoch enthält es alle Inhalte von Religion und Wissenschaft und sein Geist geht weit über die Grenzen von Hingebung oder Intellekt hinaus.

Die Taoistischen Lehren sind wie Generalschlüssel, die alle Türen öffnen. Sie helfen Menschen in ihrem Leben, weil sie die Essenz der Spiritualität beinhalten.

Es gibt im Taoismus keine höchsten Meister oder Gurus, weil wir zu unseren eigenen Meistern werden. Dann werden wir fähig, unsere Geschicke zu beeinflussen und zu wissen, wer wir wirklich sind.

Als Grundlage der Taoistischen Praxis lernen wir, die physische Energie in unseren Körpern zu  bewahren, so dass sie durch unsere alltäglichen Interaktionen nicht zerstreut wird und erlahmt.

Der Anfänger im Healing Tao beginnt mit einer umfangreichen Auswahl an Übungen, die den physischen Körper zu einem effizienten und gesunden Organismus entwickeln, der in der Lage ist, in der Welt zu leben und trotzdem frei von Spannungen und Stress zu bleiben.

aus: Mantak Chia, Erwecke dein heilendes Licht

 

Das System des Universal Healing Tao© von Großmeister Mantak Chia, wie er es in seinen Büchern und Kursen weltweit lehrt, bildet die Grundlage meiner Kurse. Die über Jahrtausende entwickelten Selbstheilungsmethoden der alten Tao-Meister Chinas wurden von ihm unter dem Begriff Healing Tao oder Tao Yoga zusammengefasst. 

Basiskurs

Grundlagen taoistischer Praxis: Das Innere Lächeln - 6 Heilende Laute - Der Kleine Energiekreislauf - Yin und Yang - Die 5 Wandlungsphasen der Energie. Einfache Qigong-Übungen für den Alltag runden den Kurs ab.

Eisenhemd Chi Kung

Eisenhemd Qi Gong ist ein sehr intensives, aber mit 6 Hauptübungen überschaubares und leicht zu praktizierendes Übungssystem für bessere Gesundheit, Körperhaltung, mehr Energie und Tatkraft im Alltag.

Wir stehen fester mit beiden Beinen im Leben und entwickeln innere Stärke. Spezielle Atemtechniken fördern die Immunkraft. Eisenhemd ist die Grundlage der Kampfkünste und des Taiji.

Tan Tien Chi Kung 

Das Dantien - in unserem Bauch unterhalb des Nabels - wird im Taoismus als wichtigstes Zentrum der Energie, als energetischer Schwerpunkt des Körpers angesehen. Spezielle Atempraktiken für den Bauchbereich und einige nach Tieren benannte besondere Qigong-Formen öffnen jeweils spezifische Bereiche des Dantiens und tragen zur Entwicklung von persönlicher Kraft und innerem Gleichgewicht bei.

Tai Chi Chi Kung  I (Taiji), ursprünglich aus der Kampfkunst entstanden, wird es heute als Energiearbeit (= Chi Kung = Qi Gong) zur Gesundheitsvorsorge und Stressprävention sehr geschätzt. Langsame, intensive Bewegungen führen zu Geschmeidigkeit und Energetisierung von Körper und Geist.
Die Form ist kurz und kann leicht erlernt werden.

Heilende Liebe für Singles und Paare
Für die Heilung der Fähigkeit, zu lieben, scheint uns ein spezifisch weiblicher und ein männlicher Weg notwendig zu sein. Der ganzheitliche Prozess beinhaltet die Stärkung unserer Basis, der sexuellen Energie (Jing Chi), aus der alles Leben entsteht. Durch körperliche und meditative Übungen lernen wir, die sexuelle Energie in Chi und geistig- schöpferische Energie (Shen Chi) umzuwandeln, um sie auch für unsere spirituelle Entwicklung zu nutzen.   

Fusion I - Fusion der Fünf Elemente / Innere Alchemie I
Fusion der fünf Elemente ist das erste Level der höheren Meditationen in der taoistischen Praxis. Sie ist der Beginn der inneren Alchemie, in der die Übenden lernen, die Energien im eigenen Körper zu kontrollieren, um eine Verbindung zu den ungeheuren Kräften im Universum außerhalb des menschlichen Körpers herstellen zu können.
Für diese Praxis ist die Kenntnis des Kleinen Energiekreislaufs notwendig.

Fusion II - Kosmische Fusion 
Die zweite Stufe der Fusion aktiviert die positiven Energien und Emotionen in den einzelnen Organen, die sich gegenseitig unterstützen und vermehren. Dies mündet in einem Prozess der Verschmelzung der Emotionen und Organenergien zu einer Perle des Mitgefühls im Herzen. Wir öffnen und reinigen auf dieser Stufe mit Hilfe der Perle die drei aufsteigenden Kanäle in der Mitte des Körpers sowie die Gürtelkanäle, die die aufsteigenden Gefäße umgeben und beschützen.

Fusion III - Fusion der Acht Psychischen Kanäle

Die Fusion der 8 Psychischen Kanäle ist die letzte der drei Fusions-Praktiken und beinhaltet die letzten Vorbereitungstechniken auf die Taoistische Unsterblichkeits-Praxis. Das Öffnen und Reinigen des Großen Brückenkanals und der Regulator-Kanäle schützen die Wirbelsäule und das Energiefeld, reinigt die Aura und die Sinne. 

Kosmisches Chi Kung
Heilung durch die Kräfte von Himmel und Erde
. Mit Hilfe der Buddha-Hand aus dem Cosmic Healing können wir lernen, die Lebenskraft Qi zu aktivieren, zu verfeinern und aufzunehmen. Das kann die Selbstheilung unterstützen und eine deutlich gesteigerte Bewusstheit in den Händen bewirken. Besonders hilfreich ist diese Praxis für alle in Heilberufen Tätige.

Knochenmark Nei Kung     (Nei Kung = Innere Arbeit)
Geheime Praktiken zur Verjüngung von Knochenmark und Blut
Die taoistische Methode, das Knochenmark wieder aufzubauen ist ein wesentlicher Bestandteil jenes Prozesses, der zur Verjüngung von Körper, Geist und Seele führen kann. Das Knochenmark wird revitalisiert und die Blutbildung stimuliert. Die Übungen stärken unser Immunsystem, so dass wir wesentlich weniger oder gar nicht mehr krank werden.

Das kleinere Kan & Li - "Die Verschmelzung von Feuer und Wasser"

Die Meditation des "Kan & Li" ist eine intensive taoistisch-alchemistische Praxis, die sexuelle Energie Ching Chi in Lebenskraft umwandelt und die Organe und das Gewebe des Körpers reinigt und verjüngt. Das „Kleinere Kan und Li“ stellt eine umfangreiche, sehr tiefe transformative Praxis dar.

Auf dieser Stufe der taoistischen Meditation wird die Sexualenergie (Ching, schöpferische Kraft) in Lebenskraft umgewandelt. Das entscheidende Geheimnis dieser Formel besteht darin, dass die üblichen Positionen von Feuer und Wasser vertauscht werden, um Sexualenergie freizusetzen und in Lebensenergie umzuwandeln.

 

 


   EMTY FORCE (Kraft der Leere)
Skulptur auf dem Tai Chi Feld
des Tao Gardens bei Chiang Mai, Thailand